Institutioneller Rückenwind

01.08.2010

Der Verein hat den Kontakt aufgenommen mit dem städtischen Sportamt, der Beratungsstelle für Unfallverhütung (bfu) und Bern Tourismus. Erfreulicherweise haben sich diese positiv zum Vorhaben geäussert.

Der Verein wird diese Kontakte weiter pflegen und sucht die Zusammenarbeit. So soll beispielsweise gemeinsam mit der bfu ein Sicherheitskonzept erarbeitet werden.